10G Weitverkehrs-Transponder und Repeater

  • 10G Transponder für Anwendungen mit kurzer und großer Reichweite
  • Reichweiten von bis zu 1400 km für Multi-Span DWDM Anwendungen
  • Steigerung der Übertragungskapazität vorhandener WDM-Netzwerke
  • Steigerung der Bandbreitenkapazität bei niedrigen Kosten
  • Optional FEC und NG FEC für sehr lange Übertragungsstrecken
  • Bestens geeignet für optische Metro-, Regional- und Weitverkehrsnetze

Die 10G Transportmodule werden sowohl für die Übertragung von 10 Gigabit Ethernet als auch für OC-192/STM-64 verwendet. Für den Einsatz wird in Signalrepeater, Weitverkehrverlängerungen und DWDM-Transponder unterschieden.

Transpondermodule übertragen auf der Line-Seite generell per G.709 und setzen somit die lokale Schnittstelle von 10 Gigabit Ethernet oder OC-192/STM-64 entsprechend um. Repeater hingegen arbeiten transparent und übertragen alle 10G Protokolle von 9,95 GBit/s bis 10.709 GBit/s, einschließlich 10 GBE LAN PHY, WAN PHY und OC-192/STM-64 direkt.

Zusätzlich steht ein Weitverkehrsmodul zur Verfügung, dass für Übertragungen von 10G-Protokollen in Metro-, Regional- und DWDM Weitverkehrsnetzwerken Verwendung findet. Zum Übertragungsprotokoll werden hier zusätzliche Informationen zur Fehlerkorrektur (FEC) übertragen, wodurch Übertragungsfehler reduziert und somit längere optische Verbindungen möglich werden. So wird eine kostengünstige Verbesserung der Übertragungsleistung erreicht und die Bandbreitenkapazität deutlich erweitert.

Die Schnittstellen sind wahlweise für steckbare Transceiver (XFP) oder als fester Anschluss (FFI) ausgelegt. Bei Verwendung von DWDM-Optiken ist eine direkte Verbindung mit DWDM-Multiplexern möglich (ITU G.692.1).

Art.-Nr. Beschreibung Anschlüsse
10G 3R Transponder
MS430550M 10G Transponder with 3R Regeneration, Line Port 1&2: 2x XFP Slots (XFPs not included) 2 x XFP
10G long haul Transponders
MS430567M 10G Transponder with NG FEC for 10G LAN or 10G WAN/OC-192/STM-64, Line Port 1: SFP+ Slot, Line Port 2: XFP Slot (XFPs not included) 1x SFP+
1x XFP
MS430569M Dual 10G Transponder or Protection 10G Transponder, Client Port 1: SFP+ Slot, Line Port 1: XFP Slot, Client Port 2: SFP+ Slot, Line Port 2: XFP Slot, (SFP+/XFPs not included) 2x SFP+
2x XFP
Zubehör  
MS100400D XFP 10 Gbps pluggable transceiver, multimode 850nm LC
MS100411D Multiprotokoll XFP 10,5 GBit/s, 1310 nm Monomode 10 km, LC
MS100422D-nn Multiprotokoll XFP 10 GBit/s, DWDM Monomode 40km / 15dB, LC, nn: ITU C-Band Kanalnummer (17-61)
MS100432D-nn Multiprotokoll XFP 10 GBit/s, DWDM Monomode 80km / 23dB, LC, nn: ITU C-Band Kanalnummer (17-61)
MS100700D SFP+ Pluggable Transceiver 10GBE, 10G SONET/SDH, Multimode 850nm, 5,1dB, 300m
MS100701D SFP+ Pluggable Transceiver 10GBE, 10G SONET/SDH, Multimode 1310nm, 3,5dB, 220m
MS100702D SFP+ Pluggable Transceiver 10GBE, 10G SONET/SDH, Single Mode 1310nm, 8,4dB 10km
MS100703D SFP+ Pluggable Transceiver 10GBE, 10G SONET/SDH, Single Mode 1310nm, 14dB, 40km
MS100704D SFP+ Pluggable Transceiver 10GBE, 10G SONET/SDH, Single Mode 1550nm, 14,8dB, 40km

Weiterführende Dokumentation und Informationsmaterial

Gern stellen wir unseren zertifizierten Partnern weitere detailierte Informationen über unsere Produkte und Lösungen zur Verfügung. Hierfür ist ein spezieller personalisierter Zugang erforderlich. Bitte kontaktieren Sie Ihren zuständigen MICROSENS Vertriebsmitarbeiter.

Downloadcenter

Success Stories

Flugsicherung in Litauen mit Unterstützung von MICROSENS Übertragungstechnik

Die Anforderungen der Zivilluftfahrt bezüglich Flugsicherung, Kommunikation, Navigation und Überwachung werden im Luftraum der Republik Litauen durch SE „Oro navigacija“ (Litauische Navigationssysteme) abgedeckt. Der Ausbau des gesamten landesweiten DWDM-Glasfasernetzes erfolgt mit Optischen Plattformen von MICROSENS. » mehr erfahren

AMPRION steuert Stromleitungsnetz über eigene Glasfasern

IT networks must work reliably – in every application and every industry. Very few networks can support the availability requirements of cross-country and international deployments like Amprion GmbH. Amprion controls and monitors Germany's largest high-voltage power grid with its own previously installed fiber optic connections. » mehr erfahren

Zurück zur Übersicht