Produktsuche

Industrielösungen von MICROSENS im Einsatz auf dem neuen Flughafen-Terminal in Wrocław

„Sitze wie in Paris, das Gepäckabfertigungssystem wie in London, Fluggastbrücken wie in Kopenhagen und zusätzlich Bäume direkt aus Florida. Das neue Terminal des Copernicus Airports Wrocław hat vieles von den größten Flughäfen Europas, ist gleichwohl einzigartig in seiner Art.“

In solch blumigen Worten wurde über den neu errichteten Flughafen gleich nach der Eröffnung geschrieben.  Es gibt auf jeden Fall gute Gründe, sich zu rühmen. An dem als Teil des EU-Projekts „Aufbau eines Transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-T)” erbauten Flughafen können bis zu 3,3 Millionen Reisende pro Jahr abgefertigt werden, was die Kapazität des polnischen Luftraums beträchtlich erweitert. Neben modernem Design und komfortabler Einrichtung wurden auch moderne technische Lösungen eingesetzt, um Reisenden die beste Servicequalität, Komfort und Sicherheit  anzubieten.

Die modernste Anlage ist das Gepäckabfertigungssystem, das auch am Heathrow-Flughafen in London im Einsatz ist. Auch das Sicherheitssystem wird dasselbe sein, wie an diesem größten Flughafen Europas. Es wird durch ein Überwachungssystem ergänzt, welches aus 400 Kameras und 3 Kontrollstationen mit je 24 Monitoren besteht. Die Signalübertragung erfolgt überspezielle MICROSENS Industrie-Switches und Medienumsetzer. Die robusten Gerätewurden überwiegend an Beleuchtungsmasten in einer Sterntopologie montiert.

Die Industrielösungen von MICROSENS ermöglichen die Implementierung effizienter Netzwerkstrukturen auf der Basis optischer Datenübertragung. Sie eignen sich speziell für Anwendungen, die besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Ausfallschutz von Geräten sowie an ihre Robustheit gegenüber äußeren Einflüssen stellen. Die Komponenten erfüllen anspruchsvolle Anforderungen im Bereich ihrer technischer Parameter, der Funktionalität und Leistungsfähigkeit, Reichweite, des Schutzes vor Überspannungen und Umwelteinflüssen sowie der elektromagnetischen Verträglichkeit.

„Dies ist einer der Höhepunkte in der Geschichte des Flughafens Wrocław. Die Stadt verfügt nun über ein Terminal, welches uns hinsichtlich der Servicequalität in die europäische erste Liga bringt” – sagt Dariusz Kuś, Geschäftsführer des Flughafens. „Diese hohe Qualität und die Sicherheit der Reisenden verdanken wir den angewendeten technischen Lösungen. Wir haben uns für die besten der bewährten Systeme entschieden. Für unsere IT-Infrastruktur haben wir u.a. die Einrichtungen der deutschen Firma MICROSENS gewählt, die sich in ähnlichen Anwendungen an anderen Flughäfen ausgezeichnet haben.”

Der Generalunternehmer bei der Errichtung des neuen Terminals in Wrocław war die Firma HOCHTIEF.