Produktsuche

EM-Stadion Wroclaw - MICROSENS kommt ins Spiel!

Im Juni 2012 fand in Polen und in der Ukraine die 14. Fußball-Europameisterschaft statt. Die Spiele wurden in vier polnischen Städten ausgetragen: Warschau, Gdańsk, Poznań und Wrocław. Alle Gastgeberstädte dieses bedeutenden Turniers haben entsprechende Entscheidungen für den Neubau oder die Modernisierung ihrer Stadien getroffen.

In Wrocław entstand das „Stadion Miejski“ – ein modernes Mehrzweckobjekt für Sport und Erholung mit Plätzen für über 42 000 Personen. Es bietet den Besuchern jeglichen Komfort - überdachte Tribünen, neben normalen Sitzplätzen hochwertige Ledersitze für Geschäftskunden, großräumige VIP-Logen und neben dem Pressezentrum einen exklusiven Businessclub. Im Stadion befinden sich ebenfalls ein modernes Konferenzzentrum und geräumige Büroflächen.

Die Projektierung und der Bau des Stadions erfolgten in relativ kurzer Zeit. Die besondere Aufmerksamkeit wurde auf die moderne Form des Bauwerks und die Nutzung neuester Technologien gerichtet, dies gewährleistet für Besucher größtmöglichen Komfort und Sicherheit.

Zu den wichtigsten Elementen des Stadions gehört ein modernes Überwachungs- und Zugangskontrollsystem. Seine Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, die gesamte Einrichtung samt ihrer Technikräume vor unbefugten Zutritt zu schützen. Das System basiert auf 365 IP-Kameras, die in die Zugangskontrollanlagen integriert wurden. Ein Großteil der Netzwerkinfrastruktur wurde auf der Grundlage von robusten Industrie-Switches der Firma MICROSENS realisiert.

An aktive Komponenten von Industrienetzwerken werden generell hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Ausfallschutz gestellt. Die Produkte müssen neben ihren zahlreichen technischen Features wirksamen Schutz vor Umwelteinflüssen, eine gute Isolation bei Überspannungen sowie Widerstandsfähigkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen bieten.

Industrie-Switches von MICROSENS gewährleisten eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit und bieten eine gute Performance, wie sie für diese Art der Applikationen gefordert werden. Der von der Firma MICROSENS entwickelte Ringmechanismus  ermöglicht den Aufbau von fehlertoleranten Netzwerken in einer Ringtopologie und gewährleistet somit höchste Verfügbarkeit durch automatische Rekonfiguration im Störungsfall. Ein wesentliches Merkmal der Komponenten ist der modulare Aufbau der Glasfaseranschlüsse, dadurch wurde die Flexibilität deutlich erhöht. Die Systeme wurden zudem mit Netzwerk-Managementlösungen der neuen Generation abgerundet.

Mit dem Bau eines modernen Stadions hat Wrocław den Rang einer wichtigen Stadt für Sport, Kultur und Unterhaltung in Polen und Europa erhalten. Neben Sportveranstaltungen können in der Arena Konzerte und Aufführungen, Präsentationen und Ausstellungen auf höchstem Niveau stattfinden.

Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Bildmaterial: Wrocław 2012 Sp. z o.o.