Produktsuche

Wirtschaftliche und sichere Vernetzungslösungen für Banken & Versicherungen

Finanzmärkte befinden sich im ständigen Wandel. Um dauerhaft in vorderster Position agieren zu können, bedarf es an effizienten Kommunikations-infrastrukturen. Die innovativen Glasfaserlösungen von MICROSENS sind für die Übertragung von sensiblen und vertraulichen Informationen besonders geeignet – die Seriosität von Finanzinstituten steht im Vordergrund.

Fiber To The Office – Sichere Inhouse Vernetzung für die Übertragung vertraulicher Daten

Das MICROSENS FTTO-Konzept verbindet die Vorteile leistungsfähiger Glasfasertechnik mit der Flexibilität von kupferbasierender Twisted-Pair-Anschlusstechnik. Durch die sternförmige Collapsed Backbone Architektur stellt Fiber To The Office mehr effektive Bandbreite zur Verfügung und ermöglicht so eine effiziente Arbeitsumgebung.

Eine leistungsfähige Vernetzungs-Infrastruktur ist heute ein ebenso wichtiger Bestandteil einer attraktiven Büroumgebung wie ein hochwertiges Interieur oder eine vorteilhafte Lage. Fiber To The Office wertet kommerzielle Büroflächen durch langfristigen Werterhalt auf, indem es eines der wichtigsten Fundamente moderner Arbeitswelten bereitstellt: eine hochleistungsfähige und zuverlässige Netzwerkinfrastruktur.

Zudem integriert sich die Kommunikationsinfrastruktur durch die hochwertigen Oberflächen und Materialien der MICROSENS Installations-Switches nahtlos in das Design moderner Office-Umgebungen. Banken und Versicherungen erhalten so aufgeräumte und sauber vernetzte Arbeitsplätze – ein Erscheinungsbild, das Solidität ausstrahlt.

Optical Transport als Basis für ein modernes Disaster-Revovery-Management und die Kopplung von Speichersystemen

Die hohe Abhängigkeit gegenüber ständig verfügbaren IT-Systemen im Finanzalltag sowie gesetzliche Konformitätsregelungen und den damit verbundenen strikten Prüfkriterien können nur noch geografisch verteilte Rechenzentren gerecht werden. Ob Zwillingsrechenzentrum, Disaster Recovery Center oder SAN-to-SAN Datenreplikation - eines haben alle Konzepte gemeinsam: Ohne eine entsprechend leistungsfähige Netzwerkinfrastruktur ist keines dieser Konzepte umsetzbar. Die optischen Übertragungsplattformen von MICROSENS verbinden geringe Latenzzeiten mit vollkommener Protokolltransparenz. Damit bilden Sie die perfekte Basis für die Anbindung von Ausweichrechenzentren, verteilten Datenbanken und Remote-Storage. So ist sichergestellt, dass geschäftskritische Applikationen im Schadensfall übergangslos von Standort zu Standort übertragen werden können und Anwendern so nahezu unterbrechungsfrei zur Verfügung stehen.

Sicherheitslösungen für Glasfaserstrecken außerhalb von Gebäuden

Glasfaserverbindungen zwischen Unternehmensstandorten bieten aufgrund ihrer räumlichen Ausbreitung eine breite Angriffsfläche für physikalische Zugriffe. Ziel kann dabei das optische Medium selbst werden, aber auch die Monitoring-Ausgänge von optischen Übertragungssystemen sind gefährdet. Dabei ist es unabhängig, ob es sich um so genannte Darkfiber-Verbindungen oder angemietete Dienste handelt. Da über diese Verbindungen die gesamte Datenmenge mehrerer Standorte oder Rechenzentren gebündelt werden, ist ein erfolgreicher Spionageangriff, etwa auf vertrauliche Daten, als besonders schwerwiegend einzustufen. Denn der Verlust von Betriebsgeheimnissen oder entstehende Regressansprüche können höchste wirtschaftliche Konsequenzen mit sich ziehen. Je nach Sicherheitsanforderung bietet MICROSENS messtechnische Sicherungsverfahren oder zertifizierte Kryptografielösungen für die Sicherung von Glasfaserstrecken an.